ViciOne Building Technologies

Move forward, discover the possibilities
and take your ideas further
High Tech & Gebäudeautomation

Die globale Digitalisierung wird auch in Gebäuden und Städten vieles verändern. Alles strebt zu immer größer werdenden Strukturen und stärker vernetzten Systemen. Grenzen verschwinden und  die Anzahl der Standards und vernetzten Geräte steigt rasant an. ViciOne löst viele aktuelle Fragen und Probleme in der Gebäude-automation. Es vereint Wissen und Erfahrung aus Industrie, Luftfahrt, Motorsport und IT zu einem völlig neuen grenzenlosem Automationssystem.

Richtungsweisende Entscheidung

Entscheidend war der Entschluss eine universelle Technologie,  ein modulares Framework und alle erforderlichen Entwicklungs-, Applikations- und Analyse-werkzeuge, anstelle einzelner Produkte, zu entwickeln. Dieser Weg bedeutete mehr Arbeit und größere Investitionen, aber er ist der zukunftsorientierte Ansatz. Die neue Technologie mit ihrer vollständigen Tool Suite erlaubt nun die schnelle und kostengünstige Erstellung vieler einzelner Produkte.

 

Neue Chancen und Perspektiven

ViciOne ist einzigartig, innovativ und sehr leistungsfähig. Es ist das weltweit erste Automation-System, welches alle Hersteller und Standards virtualisiert und vereint. Grenzen lösen sich auf, Geräte und Funktionen werden nahtlos integriert. Vom kleinsten IoT Device bis hin zu großen Serverstrukturen arbeitet alles nahtlos zusammen.
Es ist Zeit, die Chancen der digitale Welt zu nutzen. Wir freuen uns mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Konzentration auf das Wesentliche

Arbeiten mit ViciOne bedeutet immer den Überblick zu behalten. ViciOne erlaubt die Konzentration auf das Wesentliche. Es abstrahiert und vereinheitlicht geräte- und kommunikationsspezifische Details. Die ViciOne Automation Suite und das ViciOne Framework enthalten exzellent aufeinander abgestimmte Werkzeuge und Bibliotheken, welche alle Bedürfnisse von Entwicklung & Forschung, Anwendung & Diagnose, Wartung & Support bis hin zur Datenanalyse und Berichterstellung abdecken. Früher schwierige, komplexe und zeitaufwendige Aufgaben lassen sich nun einfach und schnell erledigen.

ViciOne schließt auch die Lücke zwischen Forschung, Produktentwicklung und Anwendung. Ergebnisse und Neuerungen können sofort, ohne zusätzlichen Aufwand, in die Praxis überführt werden.

Unendliche Möglichkeiten

ViciOne ist die innovativste, plattformübergreifende Lösung für universelle Steuerung, Automation und Datenanalyse. Es vereint nicht nur die Vorteile aller bestehenden Automatisierungssysteme und Technologien sondern geht weit darüber hinaus.

Nutzen Sie unser Wissen und unseren Technologievorsprung zu Ihrem Vorteil. Beschleunigen Sie Ihre Produktentwicklung. Erschaffen Sie neue Produkte und Alleinstellungsmerkmale. Vereinheitlichen Sie minimalem Aufwand Ihre vorhandenen, heterogenen Produkte. Erhöhen Sie Ihre Marktchancen durch Kompatibilität und Interoperabilität. Erschließen Sie neue Geschäftsfelder.

ViciOne bietet ihnen unendlich viele Möglichkeiten – die einzige Grenze ist Ihre Vorstellungskraft.

ViciOne Automation Suite

The most innovative collection of tools
for all needs in building automation

Die ViciOne Automation Suite ist eine sehr  umfangreiche modulare Software für den gesamten  Produktzyklus der Gebäudeautomation.

Sie können die Suite individuell anpassen und unter 
Ihrem eigenen Namen vertreiben.

Entwicklung, Test & Applikation

Die ViciOne Automation Suite ermöglicht zusammen mit dem ViciOne Framework die einfache und zeitsparende modellbasierte Entwicklung moderner Gebäudeautomation. Die einzigartige Kommunikations-, Funktions- und Hardwareabstraktion spart nicht nur Zeit und Geld, sie ermöglicht auch die Entwicklung völlig neuartiger Produkte. Auch die Realisierung bislang zu komplizierter oder zu kostenintensiver Projekte ist jetzt möglich.

Behalten sie dank grafischer Programmierung stets den Überblick. Entwerfen sie komplexe Strukturen und Funktionen ohne eine Zeile Code einfach per Mausklick. Gestalten Sie attraktive Visualisierungen mit dem WYSIWYG-Editor oder erstellen Sie Ihre eigene App.

Profitieren Sie von der modernen und nahtlosen Entwicklungsumgebung. Nutzen Sie die gleiche Entwicklungsumgebung für Embedded Systeme bis hin zur großen IT Clustern. Entwickeln Sie neue wiederverwendbare Komponenten in einer modernen Programmiersprache, oder wählen Sie einen modellbasierten Ansatz. Für komplexe Projekte wie selbstlernende Gebäude sind auch numerische Solver und Optimizer möglich.

Die ViciOne Suite erleichtert Ihnen auch Partnerschaften mit externen Zulieferern oder anderen Geräteherstellern. Sie können gezielt einzelne Entwicklungsleistungen, Hardwareintegrationen oder ähnliches einkaufen, während wechselseitig das geistige Eigentum immer geschützt ist. Entwickeln Sie Funktionen und Module, die Ihre Kunden lieben und bieten Sie diese in Ihrem eigenen App Store an.

Modernste Technologien - offene Architektur

Die ViciOne Automation Suite ist in vielerlei Hinsicht innovativer, flexibler und offener als andere Produkte. Sie wurde von erfahrenen Ingenieuren, Mathematikern und Physikern von Grund auf neu entwickelt und beinhaltet umfassendes branchenübergreifendes Fachwissen und Erfahrung.

Die Softwaresuite basiert auf den modernsten Technologien und ist eine einzigartige durchgängige Lösung von Entwicklung über Test, Inbetriebnahme, Diagnose, Logging bis hin zu Analyse und Auswertung. Ihre modulare Struktur ist jederzeit erweiterbar und ermöglicht so den schnellen technologischen Fortschritt sowie effiziente individuelle Anpassungen an Kundenwünsche.

Darüber hinaus ist das gesamte System offen und frei programmierbar. Basierend auf aktuellen Microsoft Technologien kann es mit jeder .NET Sprache erweitert werden. Alle Schnittstellen und Funktionen sind frei zugänglich, eigene Module und DLLs können unkompliziert integriert werden und sogar ein komfortabler Code Editor und der .NET Compiler sind direkt in die ViciOne Automation Suite integriert.

Funktionsentwicklung mit C, C++, C# und MATLAB Simulink®

Als Entwicklungswerkzeug bietet die ViciOne Suite den Zugriff auf alle Fähigkeiten und Features des ViciOne Frameworks. Mit dem Funktion Block Creator werden mit C, C++, C# oder MATLAB Simulink® neue Funktionen oder neue Hardware dem ViciOne Framework hinzugefügt. Der Structure Editor ist die grafischen Programmier- und Konfigurationsoberfläche des ViciOne Frameworks. Mit ihm werden sowohl einzelne Automatisationsgeräte entwickelt, als auch komplette Gebäude oder große Systeme geräteübergreifend konfiguriert. Er dient auch der Bereitstellung der Datenpunkte für Logging und Visualisierung.

Entwickeln in ViciOne ist viel einfacher und effizienter als in anderen Systemen. Man kann bei der Funktionsblock Entwicklung zwischen prozeduraler Sprache, objektorientierter Sprache, funktionaler Sprache, modellbasierter Sprache und sogar Differentialgleichungs-Solvern wählen. ViciOne vereinheitlicht jegliche Hardware und Funktionalitäten. Unabhängig davon in welcher Sprache ein Funktionsblock entstanden ist, oder welche Funktion oder Hardware er repräsentiert - alles ist einheitlich, übersichtlich und passt zueinander.

Grafische modellbasierte geräteübergreifende Entwicklung

ViciOne bietet aber nicht nur die Möglichkeit ein Problem in der dafür idealen Sprache zu lösen. Durch seine einzigartige Struktur bleibt die Software dauerhaft modular und übersichtlich. Programmiert wird nur auf der Ebene der Funktionsblöcke. Die eigentliche Logik und Funktion der Software wird grafisch erstellt. Das gesamte System kann so leicht strukturiert und gegliedert werden. Informationsflüsse sind sichtbar und nachvollziehbar. Fehlerdiagnose und Logging sind integriert und werden von der ViciOne Automation Suite hervorragend unterstützt.

Seine volle Leistungsfähigkeit entfacht das ViciOne Framework, wenn es geräteübergreifend eingesetzt wird. Früher komplizierte und aufwendige Aufgaben sind nun einfach und gehen spielend von der Hand. Grenzen sind nicht mehr existent, neue übergreifende Funktionalitäten entstehen zwischen vorher getrennten oder sogar inkompatiblen Geräten und Gebäudeautomatisationssystemen.

Integrierte Test- & Prüfsysteme

Wenn das ViciOne Framework und die ViciOne Automation Suite mit Messgeräten und Prüfeinrichtungen eingesetzt werden, ergeben sich noch weitere Vorteile. Die geräteübergreifende Steuer- und Regelstruktur hört nicht bei den neu entwickelten  Geräten und Komponenten auf. Vergleichbar mit LabVIEW oder Diadem kann der gesamte Prüfzyklus mit ViciOne automatisiert werden. ViciOne geht dabei sogar noch deutlich weiter. Die Prüfeinrichtung und das neue Gerät können entweder in getrennten ViciOne Strukturen, oder sogar in der gleichen Struktur ausgeführt werden. Viele komplexe Tests lassen sich so in einfachere Einzelprüfungen und übersichtliche Diagnosegruppen zerlegen. Auch bei der Anzeige der Werte auf den Prüfdisplays und der Auswertung der Daten gibt es keine Grenzen. Alles arbeitet effizient und reibungslos zusammen.

Ganzheitliche Gebäudeautomation & Inbetriebnahme

Bei der Systemintegration treten die Vorzüge von ViciOne besonders hervor. Die einzelnen Komponenten und Geräte des Gesamtsystems werden als einheitliche Funktionsblöcke dargestellt. ViciOne virtualisiert und verbirgt dabei alle hardwarespezifischen Eigenschaften, wie zum Beispiel Hersteller, Bus-Typ und Kommunikationsprotokoll. Der Systemintegrator arbeitet auf einer höheren Abstraktionsebene. Im ViciOne Structure Editor stehen ihm umfangreiche Regel- und Logikfunktionen aus dem gesamten Spektrum der Gebäudeautomatisierung und Regelungstechnik zur Verfügung. In seiner grafischen Oberfläche werden alle Funktionen und Datenpunkte einfach und übersichtlich miteinander verknüpft. ViciOne unterstützt Sie dabei mit grafischer Informationsverfolgung, Simulation, Gruppierung von Teilsystemen, Gewerkelayern, Mehrfachparametrierung und noch vielen weiteren nützlichen Funktionen. 

Systemintegration war noch nie so einfach. Jedes Gerät von der Technik im Heizungskeller über Lüftung und Klima, Energiemanagement, Sicherheits- und Zutrittssysteme bis hin zu Raumautomation und Multimedia kann nun grenzenlos miteinander interagieren. Alle Datenpunkte können Systemübergreifend miteinander zu neuen Funktionalitäten verknüpft werden. Nie wieder darüber nachdenken ob ein Gerät Lon, BACnet™, KNX®, Modbus oder ein anderes Protokoll spricht. ViciOne vereint und verbindet alle.

Der Funktionsumfang und die Anzahl der von ViciOne unterstützen Hardware wächst ständig.  Mit dem ViciOne Function Block Creator können schnell und einfach neue Funktionsblöcke geschaffen werden um neue Funktionalitäten zu realisieren oder zusätzliche Geräte und Kommunikationsprotokolle zu integrieren.

WYSIWYG-Designer - Visualisierungen und Displays

Die Integration von Visualisierungen und Displays ist ebenfalls sehr intuitiv. Sie werden dem virtuellen Gesamtsystem hinzugefügt und haben damit sofort Zugriff auf alle Datenpunkte im System. In der Gesamtstruktur werden die gewünschten Datenpunkte mit nur einem Mausklick aktiviert. Die passenden Screens werden danach im ViciOne Screen Designer, einem WYSIWYG-Editor für User Interfaces, per Drag & Drop erstellt und mit den aktivierten Datenpunkten verbunden. Die Erstellung einer Visualisierung oder eines Info-Displays war noch nie so einfach und komfortabel. Jedes Design ist möglich - Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

WYSIWYG-Designer - Apps für Smartphone und Tablet

ViciOne ermöglicht nicht nur Visualisierungen und Displays auf Panels und TVs in Gebäuden. Mit der gleichen universellen Technologie sind auch Apps auf Smartphones und Tablets möglich. Der ViciOne Screen Designer bietet dazu vielfältige Möglichkeiten. Gestalten Sie ihre persönliche App, erstellen Sie attraktive Anwendungen für iOS und Android - einfach gestalten und dann sofort nutzen.

Wartung & Remote Support

Die ViciOne Suite beinhaltet alle, für Remote Support und Geräte-/Clusterverwaltung, notwendigen Tools. Jedes ViciOne System, von der einfachen SPS oder Gerätesteuerung bis hin zu Gebäudeautomationsnetzen oder großen IT- und Datenclustern, basiert auf dem ViciOne RTOS/ ViciOne OS Extensions. In jedem dieser Systeme ist Wartung und Remote Support bereits integriert. Es ist keine zusätzliche Software nötig.

Die ViciOne Automation Suite baut automatisch eine Verbindung mit dem gewünschten System auf. In Abhängigkeit von Ihrem Zugriffslevel können Sie gespeicherte Daten lesen, die Kommunikation im System live überwachen, Diagnosen ausführen und auch alle Geräte, Parameter und Einstellungen verwalten. Sie können also alles per Fernzugriff tun, was Sie auch vor Ort tun könnten.

ViciOne kann aber noch mehr. Es ist fähig sich permanent selbst zu überwachen, Diagnosen geplant oder ereignisorientiert auszuführen und sich sogar eigenständig an neue Bedingungen anzupassen. Das ermöglicht es Ihnen sichere und zuverlässige Systeme mit minimalem Wartungsaufwand zu realisieren.

Datenaufzeichnung und Diagnose

ViciOne hat seinen Ursprung in Luftfahrt und Motorsport. Umfangreiche Datenaufzeichnungen und Diagnosemöglichkeiten sind von Beginn an ein wichtiger Bestandteil des Systemdesigns gewesen. Mit nur einem Klick können Sie das Aufzeichnen beliebiger Datenpunkte aktivieren. Aber nicht nur die Daten sind wichtig für das Verhalten des Systems, Sie können auch alle Parameter und deren Änderungen permanent überwachen und mit aufzeichnen. Da ViciOne alle verbundenen Geräte virtualisiert und integriert, verfügen Sie von nun an über die Fähigkeit alle Daten aller Gebäudeautomatisationskomponenten in einem System zu konzentrieren. Dadurch bieten sich viele neue Möglichkeiten für Analyse und Diagnose.

Alle Daten können zeitbasiert oder eventbasiert aufgezeichnet werden. Als Datenspeicher können verschiedene SQL Server, wie zum Beispiel: Oracle, MySQL, Microsoft SQL oder die ViciOne Vector Datenbank genutzt werden. Alle Aufzeichnungen können verschlüsselt werden.

Die einheitliche geräteübergreifende Aufzeichnung bietet viele Vorteile. Alle gewünschten Daten werden ganz einfach in der grafischen Systemübersicht ausgewählt und können später komfortabel in der ViciOne Suite analysiert werden. Da sämtliche Informationen, Parameter und Datenpunkte gleichzeitig und einheitlich zur Verfügung stehen, sind Ihren Analysen und Diagnosen keine Grenzen gesetzt. ViciOne kann all diese Daten natürlich auch selbst nutzen und schafft damit die Grundlage für selbstlernende Systeme und live Diagnosen.

Analyse & Reporting

Umfassende Analyse großer Datenmengen ist eine der anspruchsvollsten Herausforderungen unserer Zeit. Die ViciOne Suite beinhaltet eine Vielzahl umfangreicher und  leistungsfähiger Werkzeuge zur Datenanalyse und Datenpräsentation. Alles ist frei programmierbar und vollständig an Ihre Wünsche anpassbar.

In den Analysemodulen können Sie mehr als 90 verschiedene Controls und Diagramme nutzen, um individuelle Auswertungen zu erstellen. Auswertungen werden interaktiv per Drag & Drop erstellt. Alle von ViciOne aufgezeichneten Daten stehen zur Verfügung und können per Mausklick mit den von Ihnen erstellten Analyse-Worksheets verknüpft werden. In der übersichtlichen Zeitskala können Sie sich durch die Historie Ihrer Daten bewegen und auch sofort in den Live-Modus wechseln.

Die ViciOne Automation Suite bietet aber noch mehr. Sie können mehrere Zeiträume als Overlay  übereinanderlegen, berechnete Kanäle und Filter-Kanäle erzeugen und dann alles komfortabel miteinander vergleichen und auswerten. Sie können sogar MATLAB®-Code oder Simulationsmodelle direkt in der Suite ausführen. Mit den leistungsfähigen Programmier- und Skriptfunktionen können Sie Ihre eigenen Analysefunktionen erstellen oder individuelle KPIs generieren.

Die ViciOne Automation Suite enthält darüber hinaus eine eigene, Microsoft Excel® sehr ähnliche, Tabellenkalkulation und ein umfangreiches BI Dashboard. Dashboards sind interaktive Data-Mining- und Data-Presentation-Tools. Das leistungsfähige Reporting rundet dann die professionelle Datenauswertung ab. Die Analysemodule können Daten aus über 30 verschiedenen Datenquellen verarbeiten. Auch ERP-Systeme und Facility Managementsysteme sind als Datenquelle geeignet.

Alle ViciOne Komponenten arbeiten nahtlos zusammen. Das gibt Ihnen die Freiheit Funktionen, Templates und Programmmodule zu eigenen Produkten zu kombinieren. Sie werden von den neuen Möglichkeiten überrascht sein!

Grafische Analyse

Den überwiegenden Teil unserer Umwelt nehmen wir optisch wahr. Eine aussagefähige grafische Analyse trägt daher sehr viel zu unserem Verständnis von Daten bei und unterstützt uns bei der Interpretation der Ergebnisse.

Die grafische Analyse der ViciOne Automation Suite bietet einen leichten Einstieg in die interaktive Datenanalyse. Sie stellt leistungsstarke Hilfsmittel für ihre Analyseaufgaben zur Verfügung. Über 40 verschiedene 2D- und 3D-Diagramme mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten und anschaulichen Assistenten unterstützen Sie bei ihrer Arbeit. Jedes dieser Steuerelemente kann zum Aufbau eigener Analyse-Worksheets frei auf der Arbeitsfläche platziert und skaliert werden.

Die grafische Analyse beherrscht aber nicht nur das Anzeigen der aufgezeichneten Daten oder von errechneten Mathekanälen. Durch die Integration in das ViciOne Framework stehen innerhalb der grafischen Analyse alle Fähigkeiten des ViciOne Frameworks zur Verfügung. Man kann sich das als eine Verknüpfung, von MATLAB®, LabVIEW und traditioneller Analysesoftware zu einem einzigen interaktiven System vorstellen. Das eröffnet völlig neue Wege und Möglichkeiten bei der Analyse der Daten.

Tabellarische Analyse

Microsoft Excel® ist ein sehr leistungsfähiges und benutzerfreundliches Tool. Viele Anwender haben deswegen immer wieder auf die Verwendung von Microsoft Excel® zurückgegriffen, da ihnen vergleichbare Funktionen in den bisherigen Datenanalyseprogrammen nicht im gleichen Umfang zur Verfügung standen. Viele Daten mussten immer wieder ex- und importiert werden. Manchmal wurde sogar aufwendig manuell kopiert.

Die ViciOne Automation Suite geht auch hier einen Schritt weiter. Sie integriert ein eigenes Microsoft Excel® kompatibles Spreadsheet. Damit entfällt nicht nur das lästige und fehleranfällige Kopieren, sondern die Daten können jetzt direkt per Drag & Drop in das Spreadsheet eingefügt und sogar interaktiv verknüpft werden. Scrollen Sie interaktiv durch ihre Messung während die Daten in den Zellen sofort aktualisiert werden.

Darüber hinaus kann es, wie jede Komponente der ViciOne Automation Suite, vom Scripting und der integrierten Programmiersprachen genutzt werden. Erstellen Sie komplette Spreadsheets und tabellarische Auswertungen direkt aus dem Code. Dabei stehen Ihnen alle bekannten Fähigkeiten aus Microsoft Excel® zur Verfügung. Das Ergebnis ist immer ein typisches Microsoft Excel®-Worksheet mit all seinen Fähigkeiten.

Das Spreadsheet kann zusätzlich noch als Reporting Tool für tabellarische Reports genutzt werden. Dabei kann aus über 15 verschiedenen Datenquellen gewählt werden, oder man erstellt einen mit Messwerten und Berechnungen verknüpften den Report per Code. Wie jedes Spreadsheet lässt sich das Ergebnis im Microsoft Excel® Format speichern, drucken, als PDF ausgeben und vieles mehr.

Da es sich bei der tabellarischen Analyse um unser eigenes Produkt handelt, benötigen Sie selbstverständlich keine zusätzliche Microsoft Excel®-Lizenz/Installation.

Dashboard

Das Dashboard ist ein weiteres Modul der ViciOne Automation Suite zur Datenanalyse. Es ermöglicht die interaktive Verknüpfung und das Drill Down in strukturierten Daten. Es wird typischerweise für die übersichtliche und interaktive Präsentation von KPI Daten genutzt.

Dashboards werden mit dem integrierten grafischen Editor erstellt. Es stehen über 30 verschiedene Anzeigeelemente zur Verfügung, die mit ausführlichen Assistenten konfiguriert werden. Es kann aus über 15 verschiedenen Datenquellen gewählt werden. Die erzeugten Dashboards sind sehr intuitiv und können innerhalb der ViciOne Automation Suite oder auf Touch Monitoren sowie Tablets genutzt werden.

Reporting

Das Reporting Modul der ViciOne Automation Suite dient der komfortablen Erzeugung von dokumentenbasierten Reports. Das Reporting ist dabei analog zu Microsoft Word® aufgebaut und auch in Bedienung und Datenformat kompatibel.

Erzeugen Sie Ihre Reports genauso einfach, wie Sie in Microsoft Word® einen Text schreiben. Fügen Sie Tabellen, Grafiken und Charts ein und verknüpfen Sie dann alles per Drag & Drop mit Daten aus über 15 verschiedenen Datenquellen. Natürlich ist es auch möglich den Report per Skript oder Code zu erzeugen. Das Ergebnis ist immer ein typisches Microsoft Word® Dokument, welches man speichern, drucken oder als PDF ausgeben kann. ViciOne füllt dann den Bericht mit Ihren Daten und verteilt ihn nach Ihrem definierten Zeitplan, oder nach bestimmten Ereignissen an die von Ihnen ausgewählten Empfänger. Das Reporting kann aber noch deutlich mehr - erleben Sie es selbst.

Da es sich bei dem Reporting um unser eigenes Produkt handelt, benötigen Sie selbstverständlich keine zusätzliche Microsoft Word®-Lizenz/Installation.

Programmierung

Die ViciOne Automation Suite enthält einem leistungsfähigen Script/Code Editor, welcher es ermöglicht, die Softwaresuite nach eigenen Wünschen zu erweitern und modifizieren. Der Microsoft .NET Compiler und das komplette Microsoft .NET Framework ist vollständig in die ViciOne Automation Suite integriert. Somit stehen alle .NET kompatiblen 3rd-Party-Komponenten zur Integration und Erweiterung zur Verfügung.

Neben der Aufbereitung und Verarbeitung von Live-Daten und historischen Daten ist es mit Hilfe des Script Editors möglich, auf bestehende Worksheets und deren Steuerelemente zuzugreifen bzw. aus dem Code heraus neue Worksheets zu erzeugen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um grafische oder tabellarische Analysen handelt oder um Dashboards und Reports. Mit den Skripten lassen sich Abläufe innerhalb der Anwendung automatisieren und vereinfachen.

Die offene Struktur und die direkte Integration von Code & Script eröffnen Ihnen unendlich viele Möglichkeiten die ViciOne Automation Suite an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Jede neue Komponente und jedes Script lässt sich in die bereits bestehenden Menüs der einzelnen Anwendungsmodule integrieren.

Als Programmiersprachen werden C# und Visual Basic .NET unterstützt.

MATLAB®

Die in der ViciOne Automation Suite enthaltene Computing Engine erweitert das Microsoft .NET Framework um viele wichtige mathematische Objekte und Funktionen. Sie können numerische Algorithmen in einer sehr MATLAB®-ähnlichen Syntax erstellen und ausführen. Alle wissenschaftlichen Standardfunktionen wie: Matrizen, n-dimensionale Arrays, flexible Sub-Array-Erzeugung und Manipulation sowie eine große Anzahl algebraischer Funktionen sind enthalten. Nutzen Sie ihre Skripte aus MATLAB® oder Octave innerhalb der leistungsfähigen Umgebung der ViciOne Automation Suite.

Alle Live-Daten und historischen Daten stehen direkt zur Verfügung. Kein aufwendiger Import und Export. Kombinieren sie die Effizienz der MATLAB®-Berechnungen mit den unzähligen Möglichkeiten der ViciOne Automation Suite und der Power des ViciOne Frameworks.

Die ViciOne Automation Suite kann Daten im MATLAB®-Format Laden und Speichern. Da es sich bei der Computing Engine um ein ViciOne Modul handelt, benötigen Sie selbstverständlich keine zusätzliche MATLAB®-Lizenz/Installation.

Sicherheit & Strukturierte Datenablage

In Gebäuden entstehen im Lauf der Zeit enorme Datenmengen, wobei die Anzahl der aufgezeichneten und analysierten Daten ständig zunimmt. Standard SQL Server sind für die typischen Logging Daten nur bedingt geeignet und niemand möchte so wichtige Daten in der Cloud speichern.

Die ViciOne Automation Suite nutzt deshalb zur Datenorganisation und -speicherung ein spezielles dezentrales Dokumenten Management System - den ViciOne Entity Store. Der Entity Store integriert dabei zur effizienten Speicherung von Logging Daten (Time Series Data) die ViciOne Vector Datenbank.

Im Entity Store werden alle zur ViciOne Automation Suite gehörenden Daten verwaltet. Organisiert werden die Daten über ein einfaches Tag-System. Alle Dokumente und Daten können mit Keywords markiert werden. Mit Hilfe der Keywords werden vom System automatisch dynamische Strukturbäume erstellt, welche je nach Kunde, Projekt und Anwender individualisiert werden können.

Backup, Synchronisation & versionierte Speicherung

Daten sind wertvoll und manchmal unersetzlich. Man kann auch bei sorgfältiger Arbeit Fehler niemals ganz vermeiden. Zur Erleichterung Ihrer Arbeit und zum Schutz Ihrer Daten werden alle von der ViciOne Automation Suite verwalteten Daten automatisch versioniert. Alle Änderungen werden auf einem Zeitstahl angezeigt und lassen sich leicht nachvollziehen. Alle gespeicherten Zustände jedes einzelnen Dokuments können zu jedem Zeitpunkt wiederhergestellt werden.

Der ViciOne Entity Store ist ein versionierendes dezentrales Speichersystem. Alle Daten Ihrer Teams werden intelligent verwaltet. Der Entity Store verbindet sich mit allen Team Mitgliedern Ihrer Arbeitsgruppe und synchronisiert intelligent alle Daten.

So bequem, sicher und einfach war Team-Datenmanagement noch nie. Stellen Sie einfach einen Server in Ihre Zentrale und abonnieren alle Daten, schon haben sie ein universelles ständig aktuelles Backup. Sie wollen mehr Sicherheit - ergänzen Sie einfach einen weiteren Server.

Team Collaboration

Team Collaboration ist ein entscheidendes Element effektiver Arbeit. Spezialisten in der Zentrale können Ihre Supportteams im Außendienst wirkungsvoll unterstützen und die Teams vor Ort arbeiten automatisch mit einem stets synchronen Projektstand.

Der ViciOne Entity Stores ist ein versionierendes dezentrales Speichersystem. Alle Daten werden direkt auf dem lokalen Team PCs abgelegt und verwaltet. Nichts muss mehr  mühsam per E-Mail oder Netzwerkspeicher ausgetauscht werden. Alle Datenstände der gesamten Gebäudeautomation inklusive aller Visualisierungen sind permanent für jedes Teammitglied verfügbar. Auf Wunsch können auch beliebige zusätzliche Dokumente wie Mails, Zeichnungen, Projektunterlagen usw. mit synchronisiert werden.

Wenn Ihr Team auf mehrere Standorte verteilt ist stellt das auch kein Problem dar. Der Entity Store synchronisiert auch standortübergreifend. Alle Sync-Prozesse laufen parallel zwischen den Team PCs und den einzelnen Standorten. Der Entity Store wählt automatisch immer die schnellste Verbindung.

Sie müssen sich auch keine Sorgen mehr machen, ob ein Kollege oder Sie selbst eine Datei gelöscht oder überschrieben haben. Der Entity Store versioniert netzwerkweit alle Daten und kann jede einzelne Version zuordnen und wiederherstellen.

ViciOne Framework

Be creative - eliminate the limits
Integrate, control and unify everything

Das ViciOne Framework ist die Basis einheitlicher Gebäudeautomation. Seit Jahren wird darüber gesprochen welcher Standard sich durchsetzen wird oder welches System das bessere ist. Nach unseren Beobachtungen wird sich diese Diskussion noch länger fortsetzen und es werden mit der zunehmenden Digitalisierung noch weitere neue Standards und herstellerspezifische Protokolle hinzukommen.

Da wünscht man sich, man würde über dem Problem stehen und mit all dem nichts zu tun haben. Genau das leistet ViciOne für Sie. Es schafft eine virtuelle Ebene über diesen Standards und verbirgt alle unnötigen Details. In der virtuellen Ebene sind alle Informationen und Geräte neutral vereint. Alle Grenzen und Einschränkungen werden aufgehoben - universelle Kompatibilität und Interoperabilität ist erreicht.

Die Vorzüge sind signifikant. Es geht nicht nur um die Möglichkeit jedes Gerät und jeden Standard miteinander zu verbinden, sondern wirklich Alles kann abstrahiert und vereinheitlicht werden. Jede einzelne Information, Einstellung oder Aktion steht zur Verfügung, um neue Funktionalitäten über Gerätegrenzen hinweg zu erschaffen.

Ist es kompliziert? Nein! ViciOne besitzt eine überaus einfache klare und modulare Struktur. Das Gesamtsystem kann geräteübergreifend alle Fähigkeiten der virtualisierten Hardware nutzen. Da es keine Gerätegrenzen mehr gibt entfallen alle logischen Schnittstellen und die damit verbundenen Konfigurationsschritte und Aufgaben. Die gewünschte Funktionalität wird einfach grafisch im Structure Editor der ViciOne Automation Suite erstellt.

Erfreuen Sie Ihre Kunden mit moderner einfach zu bedienender Software für Ihre Produkte und Geräte. Die ViciOne Automation Suite gibt es in verschiedenen Versionen für Hersteller, Entwickler, Planer, Architekten, Systemintegratoren und natürlich auch den Endkunden.

Die Systemintegratoren und Produktentwickler arbeiten ausschließlich grafisch und modellbasiert.

Jegliche Programmierung wird übersichtlich mit dem grafischen Editor der ViciOne Suite ausgeführt. Das ViciOne Framework bietet bereits eine umfangreiche Bibliothek von Hardware und Funktionsblöcken. Dennoch beinhaltet die ViciOne Suite alles, um ihre eigenen wiederverwendbaren Funktionsblöcke zu schreiben.

ViciOne ist das effizienteste und funktionsreichste Automationssystem auf dem Markt.

Das ViciOne Framework beinhaltet alle benötigten Komponenten um Ihre eigenen ViciOne Geräte, Steuerungssysteme und Steuerungs-Cluster zu entwickeln. Sie können auf abstrakter Ebene arbeiten und dem Framework die komplizierte und zeitraubende Detailarbeit überlassen.

Das ViciOne Framework ist eine mächtige plattformübergreifende Lösung mit eigenem Real-Time-OS für Embedded-Geräte und Betriebssystemerweiterungen für VxWorks, Linux und Windows. Sie alle beinhalten die einheitliche ViciOne Laufzeitumgebung, die ViciOne Engine.

Jede ViciOne Engine kann als DDC, PLC, Home Server, Facility Server, Management Server oder als ein Cluster-Knoten in einem großen verteilten Kontrollsystem dienen. Es ist kein Fachwissen von Nöten. Alles ist bereits im ViciOne Framework enthalten.

Die Funktionalität des ViciOne Systems wird geschaffen durch die Kombination von wiederverwendbaren Funktionsblöcken. Jeder Funktionsblock bietet dem System neue Funktionen oder integriert neue Hardware. Jegliche Kommunikation, sämtliche Datentypen, Parameter und Einstellungen sind abstrahiert und vereinheitlicht.

Engine & Cluster Operating System

Die ViciOne Engine und das Cluster OS sind die Basisbausteine des ViciOne Systems und stellen die komplette Funktion und Verwaltung des Clusters sicher. Zusammen bilden sie den weltweit ersten plattformübergreifenden Automation-Cluster. ViciOne bietet Ihnen viel mehr Möglichkeiten als Sie denken und ist in keiner Weise kompliziert oder komplex. Vom kleinen Internet of Things Device bis zur großen Serverfarm, völlig unabhängig von Größe und Leistungsfähigkeit der Hardware verbindet ViciOne alles zu einer einheitlichen Plattform, die ohne Grenzen zusammenarbeitet.

Cluster OS bedeutet auch nur, dass die maximale Ausbaustufe ein sehr großes System ist, welches in der Lage ist, eine ganze Stadt zu automatisieren. ViciOne eignet sich aber auch hervorragend für kleine Geräte wie zum Beispiel eine SPS oder eine einfache Gerätesteuerung. Selbst die kleinen Geräte profitieren dabei von den internen Clusterfähigkeiten. Jedes ViciOne Gerät verfügt über: frei programmierbare Applikationssoftware, integrierten Remotesupport, eigene Apps und natürlich die Fähigkeit, später leicht erweitert oder in übergeordnetes System integriert zu werden. Dadurch sind ViciOne Geräte wertiger als vergleichbare Geräte ohne diese Features.

In der nächsten Leistungsstufe des Cluster OS findet man dann: Home- und Facility-Server, Visualisierungen, Energiemanagementsysteme, Gebäudeleitrechner usw. Der Aufbau ist aber deutlich flexibler als bei traditionellen Systemen. Die ViciOne Engine verbindet alle Systeme zu einer Einheit. Sie sind damit in der Lage Aufgaben gemeinsam zu bearbeiten und die Last sinnvoll untereinander aufzuteilen.

Im Verbund entstehen neue Funktionen und Möglichkeiten. Die einzelnen Systeme können eine permanente wechselseitige Diagnose ausführen, verteilt Daten speichern und bearbeiten, sich gegenseitige Redundanz bieten und noch vieles mehr. Sie können die Clustereigenschaften auch nutzen, um Ihr Gebäude unabhängig von der physischen Struktur in logische Bereiche zu gliedern, die getrennt verwaltet werden können.

Die Möglichkeiten sind endlos und trotzdem ist die Nutzung sehr einfach. Alles wird lokal oder remote mit der ViciOne Automation Suite verwaltet und benötigt nur minimalen Konfigurationsaufwand.

Das ViciOne Cluster OS besitzt modulares Design. Jede ViciOne Engine repräsentiert einen Cluster-Knoten und kann als Control-, Visual- oder Gateway-Knoten genutzt werden.

Die Cluster Kommunikation erfolgt über das VCC-Protokoll, einer optimierten und gesicherten ViciOne Kommunikationsschicht. VCC kann als Single-Cast oder Multi-Cast  IPv4/IPv6 konfiguriert werden. Sämtliche für den Cluster notwendigen Management-, Heart Beat- und Redundanz- Anforderungen werden innerhalb des VCC Protokolls realisiert. 

OS Extensions & Embedded RTOS

Die ViciOne OS-Extensions virtualisieren das Betriebssystem und ermöglichen damit das einheitliche plattformübergreifende Arbeiten. Derzeit sind Versionen für Windows 7, Windows 10, Linux, VxWorks und ViciOne Embedded RTOS verfügbar.

Alle ViciOne OS-Extensions verfügen über Echtzeitfähigkeiten. Mit dem ViciOne Embedded RTOS oder VxWorks als Basissystem sind Antwortzeiten von 1 Millisekunde und darunter kein Problem. Bei Linux, Windows 7 und Windows 10 liegt die typische Grenze bei 10-50 Millisekunden. Linux und Windows werden gewählt, wenn vor allem Rechenleistung benötigt wird. ViciOne RTOS und VxWorks hingegen sind die richtige Entscheidung, wenn es um harte Echtzeit oder kleine ressourcenarme Geräte geht.

ViciOne und das Cluster OS zeigen damit wieder einmal wie flexibel Sie sind. Wählen Sie Ihr Betriebssystem nach Ihren Wünsche und Bedürfnissen. Kombinieren Sie die Vorzüge der einzelnen Plattformen. Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen.

Das ViciOne Embedded RTOS ist eine Weiterentwicklung eines ausgereiften Luftfahrtbetriebssystems. Es ist optimiert für Embedded Systeme und läuft auf Microcontrollern und Mikroprozessoren. Unsere Softwareentwickler warten den gesamten Quellcode und erstellen Ihnen gern eine maßgeschneiderte Lösung.

Wir nutzen das ViciOne Embedded RTOS bereits selbst bei vielen Projekten, dazu gehören unter anderem unser DIN Rail-IO-Systeme, die Multisensoren und unsere UP-Module.

Automation Library & Function Block Creator

Die ViciOne Automation Library ist eine umfangreiche Sammlung gut aufeinander abgestimmter Funktionsblöcke. Die Bibliothek ist nach Anwendungsbereichen und  Geschäftsfeldern gegliedert. Sie enthält Funktionsblöcke für Hardwareintegration, Digitaltechnik, Mathematik und Statistik, Signalanalysen, HVAC, Solar und PV, Energiemessung und -management, Datenzugriff, Multimedia und Entertainment, Sauna, Pool und Wellness, Sicherheit und Zugriffskontrollen, Licht und Notlicht, Kamerasteuerung und -überwachung, Audio-Announcement, VoIP, RFID und vieles mehr.

Zusätzliche Funktionsblöcke können mit dem Function Block Creator der ViciOne Automation Suite erstellt werden. Der Function Block Creator führt Sie dabei durch den Prozess und nimmt Ihnen viel Arbeit ab. Zuerst werden interaktiv die grafische Darstellung des Funktionsblockes, Parameter, Eingänge und Ausgänge definiert.  Aufgrund dieser Informationen erstellt Ihnen der Function Block Creator automatisch den kompletten Code inklusive aller Start-, Stopp-, Speicher- und Validierungsfunktionen, um den neuen Funktionsblock in das ViciOne System zu integrieren. Das spart viel Zeit und reduziert mögliche Fehlerquellen. Für die gewünschte Funktionalität stehen mit C, C++, C#, F#, MATLAB Simulink® und MATLAB Stateflow® sowohl prozedurale, funktionale als auch modellbasierte Sprachen zur Entwicklung zur Verfügung.

Es gibt noch mehr Wege um in ViciOne neune Funktionsblöcke zu erzeugen. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Parsern und Autocodegeneratoren gemacht. Sie erfordern zwar etwas mehr Systemkenntnis und Zeit bei der Erstellung, sind in der Anwendung aber sehr komfortabel und effizient. Ein gutes Beispiel hierfür ist der ViciOne KNX® FB Creator. Er importiert ETS-KNX®-Projekte und Herstellerbibliotheken und erzeugt daraus die entsprechenden KNX® ViciOne Funktionsblöcke. Das ist aber noch nicht alles. Zusätzlich erstellt er den kompletten Quellcode der KNX® Funktionsblöcke, so dass Sie danach individuell die Eigenschaften und das Verhalten der KNX® Geräte anpassen können.

Big Data, DMS & Vector DB

Die ViciOne Vector DB wurde ursprünglich für den Rennsportsport entwickelt. Im Rennsport ist man darauf angewiesen in kurzer Zeit enorme Datenmengen aufzuzeichnen und zu analysieren. SQL Server sind hervorragend geeignet um strukturierte Daten und ihre Beziehungen zu speichern. Für die Organisation und Speicherung von Time Series Data sind No-SQL Server besser geeignet.

Die ViciOne Vector DB wurde speziell für die Speicherung solcher Time Series Data und Event Data geschaffen. Sie legt die Daten in einem  speziellen komprimierten Format ab und organisiert sich selbst durch effiziente kaskadierte Zugriffstrukturen. Die resultierende Datenbank ist nur ca. ein Drittel so groß und fast doppelt so schnell wie vergleichbare SQL Server. Die ViciOne Vector DB beinhaltet ein eigenes Backup- und ein Replikationssystem.

Zusammen mit der Vektordatenbank erhalten Sie ein dezentrales versionierendes Dokumentenmanagementsystem. Es wird von der Vector DB selbst zur Datenorganisation genutzt. Es kann aber noch viel mehr. Sie können jedes denkbare Dokument darin ablegen und dezentral verwalten. Sie können das DMS auch in Ihren individuellen ViciOne Produkten nutzen. Die ViciOne Automation Suite benutzt es selbst für die Projektverwaltung und das Teammanagement.

ViciOne Electronics

Modular solutions with the know-how
of racing and aerospace projects

Modulare Hardware - flexible Lösungen

ViciOne ist vollkommen hardwareunabhängig und kann geräte- und herstellerübergreifend eingesetzt werden. Unabhängig davon verfügen wir selbst über umfassende Erfahrung in der Elektronikentwicklung. In Luftfahrt und Motorsport beschäftigen wir uns täglich mit den modernsten und fortschrittlichsten Technologien. So entstand der Wunsch eine eigene modulare Hardwarelinie zu entwerfen, die unseren Wissensstand in der Gebäudeautomation verfügbar macht und genau wie ViciOne, einen flexiblen Lösungsbaukasten darstellt.

Die ViciOne Elektronik nutzt dabei intensiv die Features und Funktionen von ViciOne. Die Kombination fortschrittlicher Elektronik mit dem leistungsstarken ViciOne System führt zu neuartigen Lösungen und innovativen Produkten. Darüber hinaus erhalten sie mit  jedem Gerät eine vollständige Werkzeugumgebung, Datenlogging und -analyse, Remote Management sowie eigene  Apps und Visualisierungen.

VNX – der neue KNX® Backbone

VNX wurde als KNX® Backbone und robuster Plug & Play Bus für die Gebäudeautomatisation entworfen. Er ist nicht nur schnell und sicher, er spart auch viel Zeit bei der Inbetriebnahme und Wartung.

VNX als perfomanter KNX®-Backbone

VNX ist der perfekte KNX® Backbone und eröffnet Ihren KNX®-Komponenten viele neue Möglichkeiten. Der VNX Backbone ermöglicht große und komplexe Gebäudenetze mit KNX® Endgeräten. Alle KNX® Geräte und Kabel bleiben dabei unverändert. Man nutzt lediglich VNX Line Coupler anstelle der KNX® Line Coupler und ersetzt die KNX® IP-Gateways mit den VNX-IP Gateways oder den VNX-IP Bus Controllern. Die Bus Controller sind ViciOne Leitrechner und damit äquivalent zu KNX® Home Servern oder KNX® Facility Servern.

VNX ist 100-mal schneller als KNX®-TP und kann alle Standard KNX®-Kabel nutzen. Für Neuinstallation empfehlen wir CAT5e Kabel anstelle der üblichen KNX®-Kabel. Bei dieser Art der Installation können VNX und KNX®-TP auf der gleichen Linie genutzt werden. Die komplette Art der Verlegung und Planung sind identisch zu KNX®. Es ist kein Umlernen bei Planern oder Installateuren erforderlich. Wegen der Abwärtskompatibilität der Verdrahtung sind auch Retrofit Lösungen kein Problem.

100 % Plug & Play - Einfachste Inbetriebnahme und Wartung

Der VNX Bus-Master ermittelt automatisch alle angeschlossenen Geräte und vergleicht sie mit der letzten bekannten Konfiguration. Defekte oder fehlende Geräte werden sofort erkannt und gemeldet. Beim Austausch von Geräten ist keinerlei Eingriff in die Software oder Konfiguration erforderlich. Es müssen auch keine Adressen vergeben werden. Einfach anstecken, einschalten  und alles läuft.

Automatische Geschwindigkeitsanpassung für große Distanzen und schlechte Verbindungen

Der VNX Bus ermöglicht die sichere Kommunikation auch unter ungünstigen Bedingungen. Er ermittelt die Übertragungsqualität auf dem Bus und wählt dann automatisch die optimale Geschwindigkeit aus.

Automatisches Firmware Update im gesamten System

Ein weiteres wichtiges VNX Feature ist das automatische Firmware Update. Der VNX Bus Master prüft bei jeder Initialisierung ob die Firmware aller Slave Module auf dem aktuellsten Stand ist, wenn nicht wird sie automatisch aktualisiert. Der VNX Bus Master ist selbst Teil des ViciOne Auto-Update-Systems und verfügt immer über die neuste Firmware-Version für seine Geräte.

Webserver, Selbstdiagnose & Logging

Jeder VNX Bus Master ist mit einem eigenen Webserver, permanenter Selbstdiagnose und umfangreichen Logging-Funktionen ausgestattet. Alle relevanten Informationen werden im internen Speicher abgelegt und zusätzlich an das führende Automationssystem übermittelt. Alle Slave Module, Eigenschaften, Informationen und Einstellungen sind sowohl im ViciOne Automation Cluster, als auch in der ViciOne Automation Suite ständig verfügbar.

Product Development

Design, innovation & fascination
for modern Hard- und Software

Wir haben schon eine Vielzahl attraktiver
Lösungen für unsere Kunden realisiert.
Leider können wir nicht alle davon zeigen.

Sie sehen hier eine Auswahl aus unserer eigenen 
OEM - Produktlinie. Wir passen unsere Produkte gern 
individuell für Sie an oder entwickeln nach Ihren 
Wünschen neue Geräte. 

Din-Rail Modulsystem

  • elegante, hochwertige Komponenten
  • integriere Selbstdiagnose 
  • kein Konfigurationsaufwand
  • kein Wartungsaufwand
  • 100% Plug & Play

 

Facility- & Home- Server

  • Erhältlich in verschiedenen Anforderungsstufen
  • 21‘‘ Multi Touch In-Wall Home Server
  • 5 HP ARM basierter DIN rail Home Server
  • 6 HP Intel basierter DIN rail Server (Atom, I3, I5, I7)

ACX GmbH | Impressum